Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Essen ++ Arbeitsrecht Rechtsanwalt Essen ++ Arbeitsrecht Anwalt Essen ++ Rechtsanwälte ++ Anwaltskanzlei Essen

Arbeitsrecht: Worauf muss beim Arbeitsvertrag geachtet werden?

Ihre arbeitsrechtliche Grundlage!
Vertrag

Fachanwalt für Arbeitsrecht:

  • Der Arbeitsvertrag verpflichtet den Arbeitnehmer, die vertragsgemäße Arbeitsleistung zu erbringen.
  • Der Arbeitsvertrag verpflichtet den Arbeitgeber, eine Vergütung als Gegenleistung zu gewähren.
  • Mündliche Arbeitsverträge sind zulässig, der Arbeitgeber hat aber spätestens einen Monat nach Beginn des Arbeitsverhältnisses die wesentlichen Vertragsbedingungen schriftlich und dem Arbeitnehmer unterschrieben vorzulegen.
  • Arbeitsverträge sind sorgfältig zu formulieren, um unwirksame Klauseln zu vermeiden.
  • Arbeitsverträge genau auf die Wirksamkeit zu prüfen, auch mithilfe eines Fachanwalts für Arbeitsrecht, lohnt sich für Arbeitnehmer fast immer. Falls diese unwirksam sind, kann er den Vertrag unterzeichnen und später wegen der Unwirksamkeit der Regelungen ungehindert seine Rechte einfordern.
  • In der Regel wird zu Beginn des Arbeitsverhältnisses eine Probezeit vereinbart.
  • Befristungen können auch im Arbeitsvertrag abgeschlossen werden, wobei gesetzliche Regelungen beachtet werden müssen.


 
Checkliste für das Erstellen von Arbeitsverträgen

  1. Arbeitnehmerstatus
  2. Freier Mitarbeiter
  3. Geschäftsführer
  4. Besondere Arbeitsverhältnisse
  5. Teilzeitarbeitsvertrag
  6. Geringfügige Beschäftigung
  7. Befristete Arbeitsverträge
  8. mit Sachgrund
  9. ohne Sachgrund
  10. Saisonarbeitskräfte
  11. Freie Mitarbeit
  12. Auslandseinsätze
  13. Leitende Angestellte
  14. Prokuristenvertrag
  15. Geschäftsführervertrag
  16. Arbeitsleistung
  17. Telearbeit
  18. Arbeitnehmerentsendung
  19. Vertragsende
  20. Befristung
  21. Sachgrund/Sachgrundlos
  22. Probezeit
  23. Automatisches Ende Alter/Rente/Erwerbsunfähigkeit
  24. Saisonkräfte
  25. Arbeitsort
  26. Verweisung
  27. Dienstreisen
  28. Entsendung
  29. Auslandseinsatz
  30.  Muster: Zusatzvereinbarung
  31. Telearbeit
  32. Zeitarbeit
  33. Versetzung
  34. Widerrufsvorbehalte
  35. Arbeitszeit
  36. Kurzarbeit
  37. Feiertags- Sonntags-, Nachtarbeit
  38. Lage
  39. Dienstpläne
  40. Überstunden
  41. Umfang
  42. Arbeit auf Abruf
  43. Vergütung
  44. Anrechnungsvorbehalt Tarif
  45. Zielvereinbarungen
  46. Rahmenvereinbarung
  47. Konkrete (jährliche) Zielvereinbarung
  48. Tantieme (Umsatz-/ Gewinnbeteiligung)
  49. Provision (Vermittlungs-, Abschluss-, Bezirks-, Anteils- und Leistungsprovision)
  50. Gratifikation
  51. Öffnungsklausel
  52. Bezugnahmeklausel und Tarifanwendung
  53. Statische Bezugnahmeklausel
  54. Dynamische Bezugnahmeklausel
  55. Vermögenswirksame Leistungen
  56. Im Bereich möglicher Geltung von Tarifverträgen
  57. Bezugnahme
  58. Anrechungsvorbehalt
  59. Öffnungsklausel
  60. Krankheit
  61. Meldepflichten
  62. Entgeltfortzahlung
  63. Urlaub
  64. Abgeltung Anrechnung
  65. Betriebsferien
  66. Arbeitnehmererfindungen
  67. Internet- und EDV-Nutzung, Telekommunikation
  68. Regelung mit Verbot der privaten Internetnutzung
  69. Regelung mit Erlaubnis der privaten Internetnutzung
  70. Wettbewerbsverbot
  71. Grundmuster für Regelung im Arbeitsvertrag
  72. Vereinbarung über Inkrafttreten des Verbots nach
  73. bestimmter Dauer der Betriebszugehörigkeit
  74. Sicherung des Wettbewerbsverbotes mit Vertragsstrafe
  75. Festlegung einer konkreten Vertragsstrafe
  76. Festlegung eines Strafrahmens
  77. Wettbewerbsverbot als eigener Vertrag
  78. Dienstwagen
  79. Gebrauch eines Dienstwagens
  80. Dienstwagenklausel mit privater Nutzungsmöglichkeit
  81. Klausel im Arbeitsvertrag
  82. Muster für eine Dienstwagenordnung
  83. Widerruf der privaten Nutzungsmöglichkeit ohne sachlichen Grund mit
  84. finanziellem Ausgleich für den Arbeitnehmer
  85. Dienstwagenklausel ohne private Nutzungsmöglichkeit
  86. Dienstliche Nutzung eines Privat-Pkw
  87. Grundmuster
  88. Vereinbarung einer Pauschale zur Abdeckung des Schadensrisikos
  89. (alternativ zu Abs. 2 und 3 des Grundmusters)
  90. Dienstwohnung
  91. Wohnungsmietvertrag
  92. Fortbildungsvereinbarung mit Rückzahlungsklausel
  93. Nebentätigkeit
  94. Nebentätigkeitsklausel
  95. Zusätzliche Vereinbarung einer Erlaubnisfiktion
  96. Haftungsklausel
  97. Milderung des Haftungsmaßstabs
  98. Vereinbarung von Haftungshöchstsummen
  99. Klausel über vorrangige Inanspruchnahme der Schadensversicherung
  100. Verschwiegenheitspflicht
  101. Ausschlussfristen
  102. Einstufige Ausschlussfrist
  103. Grundmuster für zweistufige Ausschlussfrist
  104. Zweistufige Ausschlussfrist mit Möglichkeit des Verfalls von Ansprüchen
  105. bereits vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  106. Ausnahme von der Ausschlussfrist für Zahlungsansprüche des Mitarbeiters
  107. Vertragsstrafe
  108. zur Absicherung der Erbringung der Arbeitsleistung
  109. zur Absicherung des Wettbewerbsverbots
  110. zur Absicherung der Verschwiegenheitsverpflichtung
  111. Gesundheitliche Eignung
  112. Abtretungs- und Pfändungsverbot
  113. Dingliches Abtretungs- und Pfändungsverbot
  114. Schuldrechtliches Abtretungs- und Pfändungsverbot
  115. Mankoabrede
  116. Mankoabrede für Warenfehlbestand
  117. Mankoabrede für Kassenfehlbestand
  118. Beendigung
  119. Kündigungsfristen
  120. Freistellung
  121. Rückgabe Unterlagen
  122. Zusatzvereinbarungen
  123. Laufzettel
  124. Personalfragebogen
  125. AGG Hinweise