Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Essen ++ Arbeitsrecht Rechtsanwalt Essen ++ Arbeitsrecht Anwalt Essen ++ Rechtsanwälte ++ Anwaltskanzlei Essen

Kündigung des Arbeitsvertrages durch Arbeitnehmer - was ist zu beachten?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Essen

Ein Interview von Rechtsanwalt und Arbeitgeber Jochen Resch mit Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck.

Rechtsanwalt Jochen Resch:
Der Arbeitsmarkt ist derzeit gut für Arbeitnehmer. Viele wollen sich verbessern müssen daher ihr altes Arbeitsverhältnis kündigen. Was ist zu beachten?

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck: Zunächst einmal die Kündigungsfrist.

Rechtsanwalt Jochen Resch: Woraus ergibt sich die?

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck: Am besten man schaut zunächst mal in den Arbeitsvertrag. Wenn da nichts gesondert geregelt ist, aus § 622 BGB. Dann sind es vier Wochen zum 15. oder zum Monatsende.

Rechtsanwalt Jochen Resch: In manchen Arbeitsverträgen sind auch für den Arbeitnehmer lange Fristen vorgesehen. Was macht man, wenn man früher raus will?

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck: Man riskiert grundsätzlich Schadensersatzansprüche, wenn man einfach vor Ablauf der Kündigungsfrist wegbleibt. Allerdings ist es für den Arbeitgeber recht schwer, einen Schaden zu berechnen. Er muss sich immer vorhalten lassen, dass der Arbeitnehmer ja auch hätte krank werden können.

Rechtsanwalt Jochen Resch: Muss die Kündigung schriftlich erfolgen?

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck: Grundsätzlich ja, wegen § 623 BGB.

Rechtsanwalt Jochen Resch: Noch was zu beachten?

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck: Man sollte immer an sein Zeugnis denken. Ich würde möglichst vor Ausspruch der Kündigung schon mein Zwischenzeugnis verlangen. Nach Ausspruch der Kündigung ist die Stimmung oft nicht mehr so gut. Das schlägt sich auf die Benotung nieder.

21.10.2016

Wo finden Sie weitere Informationen zum Thema Kündigung und Aufhebungsvertrag. Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigungsschutzklage: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de. Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigung, Aufhebungsvertrag und sonstige Beendigung des Arbeitsverhältnisses: www.kuendigungen-anwalt.de.

Was wir für Sie tun können. Wir vertreten Arbeitnehmer und Arbeitgeber deutschlandweit im Zusammenhang mit dem Abschluss von arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträge, Abwicklungsverträgen und dem Ausspruch von Kündigungen.

Wer wir sind. Die Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht Volker Dineiger und Alexander Bredereck sind seit vielen Jahren schwerpunktmäßig im Bereich Kündigungsschutz tätig. Gemeinsam haben sie das Handbuchs Arbeitsrecht der Stiftung Warentest verfasst. Auf dem YouTube-Kanal Fernsehanwalt werden ständig aktuelle Rechtsprobleme aus dem Alltag vorgestellt und dazu praxisnahe Lösungen präsentiert.

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com