Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Essen ++ Arbeitsrecht Rechtsanwalt Essen ++ Arbeitsrecht Anwalt Essen ++ Rechtsanwälte ++ Anwaltskanzlei Essen

Eine Sperrzeit können Sie vermeiden, indem Sie gegen eine Kündigung mit der Kündigungsschutzklage vorgehen. In einem gerichtlichen Vergleich vereinbaren Sie, dass Ihr Arbeitsverhältnis gegen Zahlung einer Abfindung aus betriebsbedingten Gründen beendet wurde. In diesen Fällen wird von der Bundesagentur regelmäßig keine Sperrzeit verhängt. Achten Sie immer darauf, dass die Kündigungsfrist eingehalten wird. Sonst droht ein Ruhen des Arbeitlosengeldanspruchs.